Schwangerschaftsstreifen

Da die unschönen Schwangerschaftsstreifen nicht von selbst wieder verschwinden, muss kosmetisch geholfen werden; lange gab es  jedoch keine geeignete Technologie zur Therapie solcher Dehnungsstreifen. Mit dem Fortschritt der Technik und nach zahlreichen Studien kann heute zur Behandlung dieses Problems aber eine sichere, zuverlässige Methode angeboten werden.

Die Ordination für Schönheit & Ästhetik in Wien verwendet seit mehreren Jahren einen fraktionierten CO2-Laser in Kombination mit der akustischen Stoßwellentherapie. Bei Anwendung dieser Behandlung kann ein sehr gutes Ergebnisse erzielt und ein deutlicher Rückgang der Schwangerschaftsstreifen verzeichnet werden. Die Haut erhält nach der Therapie und der daraufhin erforderlichen Regenerationsphase ihren natürlich frischen Teint zurück und kann wieder richtig strahlen.

BEHANDLUNG

Anhängig von der Schwere der auftretenden Schwangerschaftsstreifen beim jeweiligen Patienten sind in bestimmten Abständen ca. drei bis sechs Sitzungen erforderlich. Es gilt, je früher mit der Behandlung begonnen wird, desto deutlicher zeigt sich der Erfolg der Therapie.
Die kombinierte Anwendung von Laser und Stoßwellentherapie zur Beseitigung von Schwangerschaftsstreifen ist schmerzarm und es kommt zu keinen langen Ausfallszeiten, weshalb diese Art der Behandlung äußerst patientenfreundlich funktioniert.

BERATUNG

Eine persönliche Beratung zur Behandlung von Schwangerschaftsstreifen ist immer vorteilhaft, da in einem Gespräch zwischen Patient und behandelndem Arzt offene Fragen individuell geklärt werden können. Die Ordination für Schönheit & Ästhetik steht für Anfragen jederzeit zur Verfügung.